Willkommen beim 40. Weltkongress der Rebe und Wein

29. Mai – 2. Juni 2017, Sofia, Bulgarien

Einladung von Prof. Dr. Monika Christmann, Präsidentin der OIV

Einladung von Rumen Porodzanov, Minister für Landwirtschaft und Ernährung

“Rebe und Wein: Wissenschaft und Wirtschaft, Kultur und Bildung

Themen des 40. Weltkongress fur Rebe und Wein
  • Nachhaltigkeit im Weinbau: Strategische Ansätze zur Umsetzung, Management und Entwicklung
  • Zucht und Genetik: Voraussetzung für einen systematischen Ansatz für die Herausforderungen des Sektors
  • Geographische Zonierung: Auswirkungen auf die Qualität der Trauben, Wahl der Sorte, landwirtschaftliche Ausrüstung, Technologie und die Ausbreitung von bestimmten Krankheiten
  • Getrocknete und Tafeltrauben: Perspektiven für nachhaltige Entwicklung und Produktion
  • Rohstoffe und önologische Verfahren: Bewältigung ihrer Auswirkungen auf die Produktion von Qualitätsweinen
  • Chemische Analyse und Mikrobiologie: Systeme zur Kontrolle der Qualität des Endprodukts
  • Organische Produktion: Herausforderungen für die Trauben und den Wein
  • Aroma-Verbindungen: charakteristisch für autochthone Rebsorten
  • Weinverbrauchssicherheit: Managementsysteme, Umsetzung und Standardkontrolle
  • Traube, Wein und Konsum: gesundheitliche Aspekte, alternative Verwendung von Traubenprodukten
  • Soziale Verantwortung: Rolle bei der Entwicklung der Regionen, Erhaltung des Weinkulturerbes und Konsumentenerwartung und Bildung
  • Allergene und Toxine Verbindungen
  • Vermarktung von Weinprodukten: Wettbewerbsfähigkeit und Verbesserung
  • Globale Märkte: Auswirkungen auf Bildung und Struktur des Sektors
  • Innovative Geschäftsmodelle für den Bau und die Marktpositionierung neuer Weingüter
  • Rechtsschutz für faire Weinproduktion